Archiv der Kategorie: Allgemein

Maibaumfeschd des Musikvereines

Mit dem Maibaumfeschd eröffnete der Musikverein die diesjährige Saison an Aktivitäten auf dem Mundoplatz. Nach dem Fassanstich und Freibier durch den Ortsbürgermeister erfolgten mehrere Tanzdarbietungen der Schreberjugend. Bei schönem Wetter war der Mundoplatz und das Fest an beiden Tagen gut besucht. Vielen Dank dem Musikverein für den gelungenen Start!

Die Ortsgemeinde möchte auf „Minfeld Rockt“ aufmerksam machen, welches am Samstag, den 25.06.22, ebenfalls auf dem Mundoplatz stattfindet.

Ihr Ortsbürgermeister

-Martin Volz-

Spende für Schreberjugend

Schreberjugend sagt DANKE
Wir wollen uns recht herzlich bei der Fotografin Franny M (IG: wildnougat) aus Minfeld bedanken.
Den Gewinn aus einem Wettbewerb spendetet sie der Schreberjugend, bereits im letzten Herbst, in Form eines Wikinger Schachs. Coronabedingt kam es leider erst jetzt zum Einsatz.
Da viele Kinder dabei mitspielen können und Teamwork gefragt ist, genau das richtige für uns. Wir Schreberlinge freuen uns sehr über das Spiel.

Aktion Saubere Landschaft

Am letzten Samstag 26.3.2022 wurde die Gemarkung um Minfeld von allerhand Müll und Schutt befreit. Im Anschluss der Aktion gabs eine Stärkung am Backhäusel durch die FWG. 

Vielen Dank allen Helfern der Aktion
Ihr Ortsbürgermeister-Martin Volz-

Gartenarbeit am Schreberjugendhaus

Bei strahlendem Sonnenschein gingen wir letzte Woche mit Schaufel, Spaten, Rechen und Leiter in unseren kleinen Garten hinter dem Schreberhaus. Gemeinsam wurde Unkraut gejätet, Laub gerecht und die bemalten Zaunlatten in den Boden geschlagen. Dabei fanden wir tatsächlich einige schon lang verschwundene Schätze in der Erde. Dazu schmückten wir noch den Baum mit unseren bunt gefärbten und mit Wolle verzierten Stöcke. Einige mutige Kinder stiegen dazu die Leiter hinauf…

Wir finden, unsere Arbeit kann sich sehen lassen, der Garten sieht super aus!

Gemeinsam macht Gartenarbeit ja doch Spaß, 😉

Impfbus in Minfeld

Letzte Woche machte der Impfbus Halt in Minfeld. In der Mundohalle wurde das mobile Impfzentrum aufgebaut und von einem Team des DRK betreut. Dies war die 2. Möglichkeit, sich vor Ort impfen zu lassen. Die Ortsgemeinde möchte damit beitragen die Pandemie zu bekämpfen und gerade Senioren oder mobil eingeschränkten Einwohnern die Möglichkeit bieten, sich gegen Covid 19 zu schützen. Vielen Dank dem Helferteam des Seniorenkreises, welches die DRK-Mannschaft verpflegte.

Ihr Ortsbürgermeister

-Martin Volz-