Archiv der Kategorie: Archiv

Pfälzischer Erzählabend

Am 08.11.2019 laden wir recht herzlich zu einem ganz besonderen pfälzischen Erzählabend in der Mundohalle / im Mundosaal in Minfeld ein.

Besondere Gäste aus der ganzen Pfalz werden den Abend in Mundart mitgestalten. Dazu werden wir passende Pfälzer Gerichte und Getränke reichen. Einlass wird gegen 18:30 Uhr sein. Der Erzählabend wird gegen 19:00 Uhr beginnen. Der Eintritt ist frei!

Es freut sich Euer KumM-Team

Minfelder Brotmarkt 2019

Liebe Brotgenießer,

bald ist es wieder soweit. Die Schreberjugend Minfeld und KumM werden dieses Jahr wieder gemeinsam den „Minfelder Brotmarkt“ ausrichten. Neben unseren unterschiedlichen Brotsorten aus dem Holzofen haben wir wieder jede Menge Leckereien rund ums Brot integriert.

– Leckere Brotaufstriche + Olivenöle

– Kürbisse + Honig aus der Umgebung

– Craftbeer aus Hatzenbühl

!!!!!! Achtung neu auf dem Brotmarkt !!!!!

– selbstgebackene Müsli-Riegel + Cookies

– 100% Vollkorn (vom frisch gemahlenem Korn direkt zum Brot)

– Spezialitäten aus Oli Waldmanns mobiler Küche

– Espressomobil mit kleinen Leckereien

Der Erlös aus dem Espressomobil kommt dieses Jahr der Seniorenarbeit in Minfeld zugute.

Wir werden wieder alt bekannte und neue Brotsorten backen und unser bisheriges Angebot nochmals deutlich erweitern um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden.

An unserem Infostand „Tips und Tricks zum Selberbacken“ können Sie sich rundherum über alles informieren und austauschen.

Ob dunkles Roggensauerteigbrot, 100% Vollkorn oder Dinkelbaguette, an unserer „Brot-probier-Theke“ können selbstverständlich alle Brotsorten vor dem Verkauf verkostet und zudem noch mit den passenden Aufstrichen kombiniert werden.

Alle Brotteige durchlaufen bei uns lange Reifeprozesse (bis zu 72 Std) und entwickeln dadurch ihre ganz speziellen Aromen. Die Frischhaltung der Brote liegt dadurch deutlich höher und die eingesetzten Hefemengen können erheblich reduziert werden, bzw. ganz entfallen.
Durch die lange Teigführung und die Temperaturführung im Holzofen erhalten die Brote einen unvergleichlichen Geschmack.

Termin:      Samstag 21. September

Ort:                  Mundoplatz Minfeld, Herrengasse 5

Uhrzeit:           15:00 Uhr Eröffnung Brotmarkt

                         15:30 Uhr Beginn Brotverkauf  (solange der Vorrat reicht), Kaffee & Kuchen

Viel Spaß beim Genießen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

KumM-Team & Schreberjugend Minfeld

Jubiläumskonzert am 23.06.2019

Jubiläumskonzert am 23.06.2019

Am Nachmittag des 23. Juni 2019 findet in der Mundohalle Minfeld das Jubiläumskonzert des Männer- und Frauenchor 1859 Minfeld statt. Unter dem Motto „Liebe“ feiert der Chor sein 160-jähriges Bestehen und lädt dazu die Bevölkerung im Umkreis herzlich ein!

Ab 14 Uhr wird es Kaffee, Kuchen, belegte Brötchen und Sekt geben, während die drei Chorgruppen je sechs mehr oder weniger bekannte Liebeslieder singen werden.

Im Einzelnen singen der Gemischte Chor:
Titanic
Küss mich, halt mich, lieb mich
Dir gehört mein Herz (You’ll be in my heart)
Was kann schöner sein (Que sera, sera)
Ich liebe das Leben
Goodbye my love, goodbye

Der Männerchor singt:
Ich hab dich gern
Riport a me
Schau, was Liebe ändern kann
Can’t help falling in love
‘s Leben is wiar a Traum
Tage wie diese

Die Rolling Tones präsentieren:
Wie kann es sein
Longest Time
Breaking up is hard to do
Fly with me
Chiquita
I’ll be there

Dazwischen spielen “Minfeld and Guests“ Klassik mit Klarinetten, Alt-Saxophon, Gesang und Klavier.

Der Männer- und Frauenchor 1859 Minfeld freut sich auf Ihren Besuch!

Die CDU Minfeld sagt DANKE

CDU Minfeld sagt DANKE

bei allen, die am Karsamstag Ostereier gekauft oder durch Geldspenden die Hilfsaktion zugunsten des Fördervereins der Onkologischen Station in der Kinderklinik Karlsruhe unterstützt haben. Die Aktion fand zum 21. Male statt und wird auch nächstes Jahr, wenn keine Wahlen anstehen, wieder durchgeführt. Die Kinder auf der Station freuen sich auf unsere Unterstützung und sagen ebenfalls DANKE.

Vielleicht, so die Minfelder CDU, wird der Verkaufsstand nächstes Jahr von mehr Mitbürgerinnen und Mitbürgern besucht.

Unser Bild zeigt (v.l.n.r.): Matthias Müller, Lukas Heintz, Michael Hock, Landrat Fritz Brechtel und den Ersten Verbandsbeigeordneten Norbert Knauber.