Archiv der Kategorie: Kindergarten

Weihnachtspäckchenkonvoi KiTa Abenteuerland

Im Abenteuerland laufen die Vorbereitungen für die Adventszeit auf Hochtouren. So haben wir in den letzten beiden Wochen mit zwei Aktionen dafür gesorgt, dass hoffentlich bald viele Kinderaugen leuchten werden.

Zum Einen konnten wir zusammen mit unseren Kindern und deren Eltern über 30 Geschenkpäckchen mit dem Weihnachtspäckchenkonvoi auf die Reise schicken. Die Geschenke werden an Kinder aus Bulgarien, Moldawien, Rumänien und aus der Ukraine verteilt.

Wir hoffen sehr, dass wir jedem beschenkten Kind eine große Freude machen konnten.

Weiterhin haben wir, nach zweijähriger Pause, in Kooperation mit der Buchhandlung „Trotzkopp“ in Landau unsere Buchausstellung wieder zurück ins Leben gerufen. Die Eltern konnten in gemütlicher Atmosphäre alleine oder zusammen mit ihren Kindern in den vielen ausgestellten Bücher stöbern und diese bei Interesse für das eigene Zuhause bestellen. Sicherlich wird das ein oder andere Buch vom Nikolaus aus dem Sack gezaubert oder vom Christkind unter dem Weihnachtsbaum abgelegt werden.

Wir freuen uns über die riesige Resonanz beider Aktionen.

Besuch bei der Feuerwehr 


Am Montag, den 10.10.22 durften die Wölfe aus dem Abenteuerland die Feuerwehr in Minfeld besuchen.

Gespannt und gut vorbereitet machten wir uns morgens auf den Weg. Wir kamen sogar pünktlich wie die Feuerwehr an und wurden auch schon erwartet. Nach einer kurzen Begrüßung bekamen wir die verschiedenen Kleidungsstücke eines Feuerwehrmannes erklärt und durften sie sogar anziehen.

Zur gleichen Zeit lernte die andere Hälfte der Gruppe wie man einen Notruf absetzt. Dies durften wir direkt mit echten Telefonen und Feuerwehrmann am anderen Ende ausprobieren. Dann wurde getauscht. Nachdem alle das Telefonieren gut gemeistert hatten, schauten wir uns das Feuerwehrauto sehr genau an. Wir bekamen mit viel Geduld  jeden Schlauch, Kanister, Lampe, …..uvm. erklärt, es wurden einfach alle Fragen beantwortet. Und natürlich kletterten auch alle Kinder in das Feuerwehrauto und staunten was es noch alles zu sehen gibt.


Zum Abschluss durfte jedes Kind mit einem „echten“ Feuerwehrschlauch spritzen. Wir stellten fest, dass so ein Schlauch ganz schön schwer ist. Viel zu schnell war die Zeit vorbei und wir machten uns auf den Weg ins Abenteuerland.  


Vielen Dank an die Feuerwehrmänner Daniel und Sebastian. Die Kinder waren sehr begeistert vom Besuch bei der Feuerwehr.

Neues aus dem Abenteuerland

Unsere Kollegin Cathy, die zwei Mal wöchentlich ins Abenteuerland kommt, um mit den Kindern Französisch zu lernen, stellte zusammen mit dem Förderverein für Französisch eine ganz besondere Aktion zugunsten der französischen Spracharbeit auf die Beine: zum Drei-Königs-Tag brachte sie allen interessierten Eltern leckere Galettes sowie eine Flasche Cidre aus dem Elsass mit. Beides konnte für 15 €uro erworben werden. Bei den Galettes handelt es sich um ein Blätterteiggebäck in der Größe eines Kuchens mit Vanille-Marzipan-Füllung. Die französische Spezialität ist nicht nur sehr lecker, sondern verbirgt eine Besonderheit: in Anlehnung an den Drei-Königs-Tag ist in einem Stück Kuchen eine Fève versteckt. Hierbei handelt es sich um eine kleine Porzellan-Figur. In diesem Jahr waren es Figuren aus verschiedenen Disney-Klassikern. Außerdem liegen den Galettes traditionell Kronen bei. Derjenige, der die Figur in seinem Kuchen entdeckt, ist entweder „le roi“ (der König) oder „la reine“ (die Königin). Insgesamt wurden je 27 Galettes und Cidre-Flaschen verkauft.

Wir freuen uns sehr, dass das Interesse unserer Eltern so groß war und die Aktion so guten Anklang gefunden hat.

KiTa Abenteuerland St. Martin

Am Donnerstag, den 11.11.2021 feierten die Kinder des Abenteuerlands St. Martin.
Den Vormittag starteten die Zauberkinder mit einer Vorführung zum Thema St. Martin und erzählen uns die Geschichte in ihren eigenen Worten.
Am Nachmittag sammelten sich alle Kinder in ihren Gruppen und feierten ein kleines St. Martins-Fest. Wir teilten unsere Spekulatius, Mandarinen und Kinderpunsch miteinander, hörten St. Martinsgeschichten und sagen schöne Lieder.
Beim anschließenden Laternenumzug durften dieses Jahr viele Tiger-, Bären-, Eulen- und Regenbogenlaternen uns den Weg durch die Straßen Minfelds leuchten und im Anschluss bekam jedes Kind traditionell einen Dambedei.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Feuerwehr Minfeld für das Absperren der Straße bei unserem Laternenumzug.

KiTa Verkehrssicherheitsberatung

Am Montag, den 25.10.‘21. und am Donnerstag, den 28.10.‘21 bekamen wir am Nachmittag ganz besonderen Besuch. Herr Rößler von der Polizeiinspektion Wörth und sein Freund „Fritzchen“ kamen zu uns in die KiTa und erzählten uns allerlei zum Thema „Verkehrssicherheit“.

Wir übten das korrekte Absetzen eines Notrufes und wie wir uns im Notfall verhalten sollen. Außerdem gab er uns viele gute Tipps zum Verhalten im Straßenverkehr.

Herr Rößler brachte uns mit seiner lustigen Art sehr zum Lachen und die Zeit verging wie im Flug. Wir bedanken uns recht herzlich für den lehrreichen und spaßigen Nachmittag.

Das Abenteuerland bei der Kartoffelernte

Am Mittwoch, den 23.09.2021 machten die Regenbogenhüpfer vom Abenteuerland einen Ausflug zum Schoßberghof. Frau Groß führte uns auf den Kartoffelacker. Da war die Freude groß, weil wir alle bei der Kartoffelernte helfen durften. Unsere Ernte war erfolgreich. Wir buddelten große Kartoffeln aus, diese durften wir mit in den Kindergarten nehmen und daraus kochen wir bald eine Kartoffelsuppe. Das war ein erlebnisvoller Erntetag auf dem Schoßberghof.

Abschiedsfeier der Grashüpfer

Am vergangenen Freitag, den 16.07.2021 wurden die Grashüpfer der Kita Abenteuerland feierlich verabschiedet. Gemeinsam führten die ein Theaterstück zum Bilderbuch „Emma Ohne dich wäre die Welt nur halb so schön“, auf. Es war eine atemberaubende Darbietung, musikalisch wie auch sprachlich, legten sich die Grashüpfer, sowie ihre Erzieherinnen ins Zeug. Gemeinsam veranstalteten sie einen unvergesslichen Abend für Groß und Klein. Als symbolische Verabschiedung durfte jeder Vorschüler aus der Mundohalle springen und somit in einen neuen Lebensabschnitt starten. Das Team vom Abenteuerland bedankt sich von Herzen für das wunderbare und erinnerungsvolle Abschiedsgeschenk und wünscht ihren Grashüpfern einen guten Schulstart und viel Freude auf ihrem weiteren Lebensweg.

Märchenwanderweg in Dörrenbach

Im Rahmen des diesjährigen Vorschulprogramms, machten sich die Grashüpfer der Kita Abenteuerland auf den Weg nach Dörrenbach zum Märchenwanderweg. Das Wetter stand auf unserer Seite. So konnten wir angefangen beim Froschkönig, die sieben Stationen problemlos durchlaufen und gemeinsam die einzelnen Rätsel lösen. Das Highlight unserer Wanderung war der Stäffelsbergturm. Die ganz Mutigen trauten sich sogar hochzulaufen. Für unsere fleißigen Wanderer gab es zum Abschluss ein großartiges Picknick. Alles in Allem war es ein spannendes und abenteuerlicher Grashüpferausflug.

Das Abenteuerland

Franz. Kiste KiTa Abenteuerland

Zusammen mit unserer franz. Sprachkraft Cathy Arnholt, dem Elternbeirat und den Erzieherinnen der KiTa Abenteuerland wurden 50 Boxen für einen gemütlichen franz. Abend verkauft. In der Box war eine Mischung aus: frisches Baquette, Käse, Landpastete aus der Bretagne, trauben, süße Madelines und einer Flasche Bordeaux Wein. Am Mundoplatz wurde ein Driv-In zum Abholen eingerichtet und am letzten Samstag ausgegeben. Mit den Einnahmen soll der franz. Sprachunterricht in der KiTa unterstützt werden. Mit großer Freude hat die Ortsgemeinde Minfeld die Entscheidung der Kreisverwaltung, das Sprachprojekt weiter zu führen, zur Kenntnis genommen. In Hinblick auf unsere Grenznähe und unserer franz. Partnergemeinde in Limours, ist der Sprachunterricht eine sinnvolle Sache.

Ich darf mich bei allen Käufern für die Unterstüzung bedanken.
-Ihr Ortsbürgermeister-
Martin Volz

Neues aus KiTa Abenteuerland

Hochwertiges Holzspielzeug für die KiTa Abenteuerland

Holzspielzeug im Wert von 4.500€ überreichte der Ortsbürgermeister der KiTa Abenteuerland. Mit den Bauklötzen, Eisenbahnen, Geschicklichkeitsspielen und Rennbahnen soll gerade das Spielangebot für die Kleineren vergrößert werden.

Die Firma MAme aus Mannheim unterstützte großzügig die Aktion, vielen Dank!

-Ihr Ortsbügermeister-

Martin Volz