Archiv der Kategorie: Tennisclub

Tennis-AG 2019

Tennis-AG

Die diesjährige Tennis-AG neigt sich dem Ende zu. 20 Kinder aus den Klassen 1-3 der Grundschule waren mit großer Freude und viel Engagement bei der Sache und haben ihre Koordination, ihre Schnelligkeit und ihre Ausdauer verbessert und dazu noch einige Fertigkeiten in der Ballbehandlung gelernt. Wie es für diese Altersgruppe wichtig ist, kamen auch die Spiele nicht zu kurz. Alles in allem eine runde Sache. Die beiden letzten Termine 2019 finden am 12. und am 19. Dezember in der Mundohalle statt.

Wegen großer Nachfrage bieten wir auch 2020 eine Tennis-AG an. Neuanmeldungen sind bis 19.12.2019 möglich. Die erste Stunde von insgesamt acht Terminen findet am 9. Januar 2020 statt. Anmeldung ist bei der Grundschule oder beim Tennisclub möglich.

Weihnachtsfeier der Tennis-Jugend

Alle Kinder des Tennisclubs, die am Training des Vereins teilnehmen sowie die Kinder der Schul-AG sind herzlich zu der diesjährigen Jugendweihnachtsfeier im Clubhaus des TC Minfeld eingeladen. Termin:  Samstag, der 21. Dezember 2019, 14.30 Uhr. Gerne können die Kinder von einem (oder auch zwei) Elternteil(en) begleitet werden. Der Jugendwart, Baris Tastan, wird einen Überblick über die Jugendaktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr sowie einen Ausblick auf 2020 geben. Die Eltern werden gebeten, zur besseren Planung der Veranstaltung eine kurze Rückmeldung zu geben, ob ihr Kind teilnehmen wird.

Mit sportlichen Grüßen

Karlheinz Dries

Tennisclub Minfeld

Der Tennisclub Minfeld ist einer von zwei Sportvereinen in unserem Ort und hat laut Vereinssatzung die Aufgabe, sportliche Aktivitäten von Erwachsenen und Jugendlichen zu fördern.

Dies geschieht in erster Linie durch die Ausübung des Tennissports. Im Laufe der Jahre sind weitere Aktivitäten dazugekommen.

Gegründet wurde der Verein im Jahre 1983 durch 18 Personen. Durch den „Boris und Steffi-Boom“ wuchs der Verein schnell auf über 200 Mitglieder an und war auch sportlich erfolgreich. Die erste Mannschaft schaffte es bis in die Verbandsliga. Neben diversen Damenmann­schaften waren viele Jahre auch Jugendteams verschiedener Altersstufen am Start.

Doch die Zeiten änderten sich und die Mitgliederzahl nahm kontinuierlich ab. 2016 hatten wir noch 116 Mitglieder, davon 10 unter 18 Jahren.

Doch dann begann ein Umschwung und damit eine Aufwärtsspirale, die aktuell anhält. Es begann mit dem Engagement eines neuen Jugend­leiters, dem es im Handumdrehen gelang, eine neue Trainingsgruppe aus 8 Kindern im Grundschulalter zu gewinnen. Es sprach sich herum, dass der Tennisclub ein tolles Training anbot. Mittlerweile sind die aktiven Jugendlichen auf über 20 angewachsen. Neben Sommertraining auf den Freiplätzen wird auch Wintertraining in der Halle zu sehr günstigen Konditionen angeboten.

Der Jugendleiter und einer der Vorsitzenden nahmen den sportlichen Aufschwung zum Anlass, die Ausbildung zum Tennistrainer C des Tennisverbands Pfalz mit Erfolg zu absolvieren.

In der Folgezeit waren die beiden in der Lage, Tennisunterricht für Jugendliche und Erwachsene nach der aktuellen Methode „play und stay“ durchzuführen. Den neuen Wind spürten in kurzer Zeit viele Kinder unseres Dorfes und auch der umliegenden Orte. Aufmerksam wurden auch die Eltern der Schulkinder, aber auch andere Erwachsene aus Minfeld.

Der neue Jugendleiter nahm sich auch die Homepage des Vereins vor. Ein neuer Internet-Auftritt mit ständig aktualisierten Beiträgen und umfassendem Service sorgte dafür, dass der Tennisclub bald in aller Munde war.

Der Jugendleiter organisierte neben dem Trainingsbetrieb im Sommer 2019 ein Jugendcamp mit Übernachtung in Zeltlagern am Tennisplatz. Dieses Event fand bei Eltern und Kids sehr große Zustimmung. Eine erneute Auflage in 2020 ist vorgesehen.

Darüber hinaus wurden die Lehrkräfte der Grundschule Minfeld über die Möglichkeiten einer Kooperation informiert und die sportlichen Möglich­keiten demonstriert. Es folgten mehrere Projekttage bei allen Klassen der Grundschule. Schließlich wurde eine Tennis-AG ins Leben gerufen, an der nun bereits im 2. Jahr durchschnittlich 20 Kinder mit großer Freude teilnehmen.

Die Übernahme des Erwachsenentrainings durch den neuen Trainer führte dazu, dass neue Mitglieder gewonnen werden konnten. Für die Beginner wurden mehrere Kurse eingerichtet, die gerne besucht werden.

Trainingstage sind Montag, Mittwoch und Samstag.

Die Mitgliederzahl des Vereins liegt zum Ende des Jahres 2019 bei 135.

Der Tennisclub Minfeld verfügt über insgesamt vier Tennisplätze. Die Belegung ist in der Regel entspannt, denn es gibt kaum Wartezeiten für interessierte Spieler. Zudem wird an mehreren Tagen in der Woche (in der Sommersaison) freies Spiel für alle interessierten Mitglieder angeboten, das sehr gerne genutzt wird. Die aufwendige Suche nach einem Spielpartner/einer Spielpartnerin entfällt. Im übrigen bleibt dann auch genügend Raum für gemütliches Beisammensein nach dem Tennis.

Unsere neue Event-Managerin findet immer wieder Gelegenheiten für gemeinsame Aktivitäten außerhalb des Tennissports. Sehr vorteilhaft ist dabei natürlich, dass der Verein über ein eigenes gemütliches und geräumiges Clubhaus verfügt, das allen Mitgliedern zu vereinseigenen Zwecken zur Verfügung steht. Es kann auch für private Feiern oder Feste zu günstigen Konditionen angemietet werden.

Seit 12 Jahren bietet der Verein Tanzkurse an, die regelmäßig besucht werden. Es begann mit Disco-Fox, mittlerweile sind Rumba, Cha-Cha, Tango und Langsamer Walzer hinzugekommen. Immer wieder kommen neue Tanzpaare hinzu. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, doch sollten geringe Grundkenntnisse bereits vorhanden sein. Das Training erfolgt 14-tägig, freitags ab 18 Uhr.

Der Tennisclub Minfeld ist einer von 16 Vereinen im Ort. Alle Vereine leisten einen wertvollen Beitrag zum Zusammenhalt aller Bürger und organisieren gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Besonders wichtig ist die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Wir legen Wert auf die Vorbildfunktion unserer Jugend- und Übungsleiter, die einen „fairen“ Umgangs miteinander vorleben, damit die Kinder auch außerhalb des Sportvereins in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gestärkt werden und zu mündigen Bürgern heranwachsen.

Und es ist erwiesen: Sport ermöglicht wichtige soziale Kompetenzen und fördert die Gesundheit, indem Knochen gefestigt und Muskeln aufgebaut werden. Übergewicht wird vorgebeugt. Und die Kinder kommen vom Bildschirm weg.

Weitere Informationen über aktuelle Entwicklungen finden Sie auf unserer Homepage http://www.tennisclub-minfeld.de/

Karlheinz Dries
Vorsitzender
November 2019