Kategorie-Archiv: KuSchMi

Erzählabend am 10.11.2017 in Minfeld

Einladung zum Erzählabend am 10.11.2017 in Minfeld.
Im Mundosaal der Mundohalle (Einfahrt Herrengasse 5).
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn ca. 19:30 Uhr. Eintritt wie immer frei.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Erzählabend:

Heinz Weinmann wird uns dank jahrelanger Filmaufnahmen spektakuläre Einblicke in die Unterwasserwelt unserer Region ermöglichen! Vom Filmemacher betaucht wurden verschiedene Baggerseen und Gewässer des mittleren Oberrheingrabens. Sie wollten schon immer wissen was die Fische unter Wasser tun zwischen dem Kreis Germersheim und Karlsruhe? In dreijähriger Arbeit entstanden einzigartige Filmaufnahmen von unseren Gewässern mit faszinierenden Aufnahmen von Hecht, Zander, Barsch und Schleie über alle vier Jahreszeiten. Die Filmaufnahmen ermöglichen Einblicke in die Ökosysteme von Fauna und Flora, ein „Muss“ für jeden Angler und Naturliebhaber.

6. Minfelder Brotbacktag

Resümee zum 6. Brotbacktag in Minfeld am 23.09.2017

Super Wetter und ein Riesenspaß für alle Kinderbäckerinnen und Kinderbäcker. Es wurden wieder über 180 Teiglinge verkauft und um ca. 18.30 Uhr hatten wir aus unserer Aktion „Kinder backen für Kinder“ + Extra-Spenden eine Spendensumme von € 110 zusammen. Diese Summe geht dieses Jahr an die Lebenshilfe Germersheim für die „Kinderförderung“.

Herzlichen Dank für die großartige Unterstützung aller Back-Akteure.

Es wurde wieder geschafft, die im Vorfeld angekündigten Brote herzustellen und rechtzeitig um 14:00 Uhr anzubieten.

Der Ansturm auf unser Holzofenbrot ist jedes Jahr ungebrochen hoch und sehr beachtlich, so dass es immer zu Warteschlangen kommt. Den Link zu unserem „Making-of-Movie“ hatten wir im Amtsblatt abgedruckt.

Vielen Dank nochmals an Oliver Bauer für die professionelle Erstellung dieses Films.

Wieder waren Gäste aus nah und fern in Minfeld, die begeistert an der Aktion „Kinder backen für Kinder“ teilgenommen haben. Unsere Helferinnen Bianca, Katja, Annette und Steffi sorgten abermals vorbildlich für den reibungslosen Ablauf an den Kinderbacktischen.

Auch dieses Jahr hatten wir wieder viel Unterstützung aus der Bevölkerung und von Nichtmitgliedern … Ihr seid spitze! Vielen Dank an die Schreberjugend Minfeld, die vollen Einsatz gezeigt hat. Ein besonderes Dankeschön geht insbesondere an Heiko Vogt und Peter Weilemann und deren Familien, die den Brotbacktag geplant und bis ins Detail bestens durchorganisiert haben.

Eine ganz tolle Sache war die Zusammenarbeit mit der Schreberjugend Minfeld. Sie hat im Smoker wieder eine tolle Menüvielfalt angeboten, die qualitativ und geschmacklich auf richtig hohem Niveau war. Auch hier war der Ansturm wie schon im letzten Jahr enorm.

Euer KumM-Team sagt herzlichen Dank für diesen tollen Aktionstag!

Erzählabend am Freitag, den 04.11.2016 in Minfeld

Der Verein Kultur und mehr Minfeld e.V. KumM lädt am Freitag (04.11.2016) um 19:30 Uhr zu einem Erzählabend mit beeindruckenden Bildern aus Namibia ein. Unser Minfelder Reisender Klaus Schäfer-Morell berichtet über das ehemals „Deutsch Südwestafrika“ mit all seinen Facetten. Neben geistiger und optischer Nahrung bieten wir Ihnen auch für das leibliche Wohl zum Thema passende Leckereien zum Verzehr an.

KumM zum Erzählabend über Namibia

bild_erzaehlabend_04-11-2016

5. Brotbacktag in Minfeld

KumMLogoLiebe Brotgenießer,
nachdem unser Brotbacktag 2015 mit der Aktion „Kinder backen für Kinder“ wieder ein großer Erfolg war und unsere Holzofenbrote und die frisch gegrillten Burger der Schreberjugend im Nu ausverkauft waren, haben wir uns für 2016 wieder einiges vorgenommen:
Die Kinderbackaktion wird beibehalten und durch einen süßen Hefeteig ergänzt. Der Erlös hieraus geht an die Familie Jäger in Freckenfeld zur alternativen Behandlung ihres Kindes Frida. (Rheinpfalz berichtete)
Wir erhöhen die Anzahl der Brote deutlich, um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden und dem schnellen Ausverkauf entgegenzuwirken. (Vorreservierungen können leider nicht angenommen werden)
Wir werden neue Brotsorten backen und unser bisheriges Angebot erweitern.
Über die Wintermonate haben wir viele neue Rezepte ausprobiert, weiterentwickelt und probegebacken. Alle Brotteige durchlaufen jetzt lange Reifeprozesse (bis zu 72 Std) und entwickeln dadurch ihre ganz speziellen Aromen. Die Frischhaltung der Brote liegt dadurch deutlich höher und die eingesetzten Hefemengen können deutlich reduziert werden, bzw. ganz entfallen. Durch die lange Teigführung und die Temperaturführung im Holzofen erhalten die Brote einen unvergleichlichen Geschmack.
Selbstverständlich gibt es von der Schreberjugend Minfeld wieder frisch gegrillte Burger aus dem Smoker in selbstgebackenen Brötchen, sowie Spareribs und Pulled Pork.

Termin: Samstag 24. September
Ort: Kulturscheune Minfeld, Herrengasse 5
Uhrzeit: 14 Uhr Brotverkauf (solange der Vorrat reicht), Kaffee&Kuchen 15-17 Uhr Aktion „Kinder backen für Kinder“ 17 Uhr „Burger und mehr“

Mitglieder- / Jahreshauptversammlung der Kulturscheune Minfeld 2016

Liebes Mitglied,

wir laden herzlich zur diesjährigen Mitglieder- / Jahreshauptversammlung am 15.04.2016, 20.00 Uhr im alten Schulsaal, Kirchgasse 2, in 76872 Minfeld ein.

Folgende Tagesordnungspunkte sind für diesen Abend vorgesehen:

  • Eröffnung und Begrüßung
  • Bericht des Vorstandes
  • Bericht der Kassenprüferin
  • Aussprache über die Berichte
  • Entlastung des Vorstandes
  • Beschluss zur Auflösung des Vereins
  • Bestellung der Liquidatoren
  • Sonstiges

Auf zahlreiches Erscheinen freut sich,

Michael Dreisigacker

  1. Vorstand der Kulturscheune Minfeld e.V.

Resümee zum 14.11. und 20.11.2015 im Rathaus Minfeld („Alter Schulsaal“)

KumMLogoMehrfach volles Haus am 14.11.2015 bei unserem Filmsamstag war ein wunderschöner Jahresabschluss zum Thema „Kinoerlebnis in Minfeld“.

Ein exklusiver Wissenschaftsvortrag am 20.11.2015 mit viel Fachwissen, Witz, Unterhaltungswert, Einzigartigkeit und dem Händchen das unglaubliche WAHR zu machen, bot der weltweit renommierteste Dr. h. c. Wilhelm Hauth aus Landau. Als Koryphäe auf dem pfälzer Fachgebiet „Elwetritsche“ ist der weltbeste Trittchologe in der Trittchologie nicht wegzudenken. Wir hatten alle unseren Spaß und die Lachmuskeln hatten viel zu tun! Auch der Elwetritsche-Teller war kulinarisch ein einzigartiges Geschmackserlebnis zum Wohle der Besucher.

PressebildKumM14-20.11.2015Vielen Dank an alle unsere Gäste, Fans und Sponsoren für ein interessantes und schönes Jahr 2016. Wir wünschen allen eine schöne vorweihnachtliche Zeit und einen guten Jahresübergang bis zu unserer nächsten Veranstaltung am 27.02.2016 zum Filmsamstag im Rathaus Minfeld.

Euer KumM-Team

Erzählabend über Elwetritsche in Minfeld am 20.11.2015

Der Verein Kultur und mehr Minfeld e.V. KumM lädt am 20.11.2015 um 19:30 Uhr zu einem „streng“ wissenschaftlichen Vortrag zum Thema Elwetritsche ein. Der renommierte Elwetritsche-Kenner Wilhelm Hauth aus Landau führt Sie in die „Trittchologie“ ein und klärt Sie unter anderem darüber auf, wie die Elwetritsche zu ihrem Namen kam, welche verschiedenen Trittchenarten es gibt, wie ihre Essgewohnheiten sind und vielleicht lüftet er sogar das Geheimnis um die seltene Bienwaldtritsche. Wilhelm Hauth versteht es, wissenschaftliche Erkenntnisse spannend vorzutragen und nicht selten werden die Lachmuskeln der Zuhörer stark strapaziert. Wir freuen uns Sie in diese fabelhafte Welt der Elwetritsche entführen zu dürfen. Neben geistiger Nahrung bieten wir Ihnen einen Elwetritsche-Teller und andere Leckereien zum Verzehr an.

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: „Alter Schulsaal“ im Rathaus Minfeld in der Kirchgasse 2
Eintritt: FREI!

Auf Ihr Kommen freut sich das komplette KumM-Team.

KumM20.11.2015Elwetritsche