Archiv der Kategorie: Gemeinde

Weihnachtliches Backhaus in Minfeld

Pünktlich zum 1. Advent haben unsere 2 Weihnachtswichtel Simone und Joachim unser Backhaus wieder wunderschön dekoriert. Mit viel Liebe zum Detail wurde eine weihnachtliche Bäckerei erschaffen. Damit soll es für eine schöne vorweihnachtliche Stimmung sorgen, gerade weil auch dieses Jahr der Scheunenzauber nicht stattfinden konnte. Auf dem Mundoplatz wurden mehrer selbstgebaute Nikoläuse aus Holz aufgestellt und Lichterketten am Mundoplatz sollen die Stimmung verstärken. Ein Besuch im Dunkeln lohnt sich auf jeden Fall.

Ihr Ortsbürgermeister

-Martin Volz-

KiTa Verkehrssicherheitsberatung

Am Montag, den 25.10.‘21. und am Donnerstag, den 28.10.‘21 bekamen wir am Nachmittag ganz besonderen Besuch. Herr Rößler von der Polizeiinspektion Wörth und sein Freund „Fritzchen“ kamen zu uns in die KiTa und erzählten uns allerlei zum Thema „Verkehrssicherheit“.

Wir übten das korrekte Absetzen eines Notrufes und wie wir uns im Notfall verhalten sollen. Außerdem gab er uns viele gute Tipps zum Verhalten im Straßenverkehr.

Herr Rößler brachte uns mit seiner lustigen Art sehr zum Lachen und die Zeit verging wie im Flug. Wir bedanken uns recht herzlich für den lehrreichen und spaßigen Nachmittag.

Minfeld – Mit der Dorferneuerung aktiv in die Zukunft

Was ist Dorferneuerung?

Die Dorferneuerung ist ein Förderinstrument des Landes Rheinland-Pfalz, das Gemeinden dabei unterstützt eine nachhaltige und zukunftsfähige Entwicklung des Dorfes voranzutreiben.

Zu den Aufgabenschwerpunkten der Dorferneuerung zählen insbesondere strukturverbessernde Maßnahmen, die vor allem die Ortskerne stabilisieren und stärken.

Hierzu zählen beispielsweise

  • die Sicherung oder Wiederherstellung der Grundversorgung mit den Gütern des täglichen Bedarfs
  • die Nachnutzung leerstehender und ortsbildprägender Gebäude
  • der Erhalt und die Verbesserung des Dorfbildes und damit verbunden der Erhalt von regionaltypischen bzw. ortsbildprägenden Gebäuden
  • Förderung des ehrenamtlichen Engagements und der Eigeninitiative der Dorfbewohner für die Belange ihres Dorfes
  • Eine umfassende Beratungs- und Informationsarbeit während der Dorfmoderation.

Was ist Dorfmoderation?

Die Dorfmoderation ist eine Form der Bürgerbeteiligung, bei der alle Dorfbewohner von Kind bis Senioren eingeladen sind, sich aktiv an der Entwicklung ihrer Gemeinde zu beteiligen und den Blick in die Zukunft zu richten.

Ziel der Moderation ist, gemeinsam über die Gestaltung und Entwicklung der Ortsgemeinde zu diskutieren und Ideen und Lösungsansätze für eine zukunftsfähige Ortsgemeinde zu entwickeln. Die Erfahrungswerte und das Engagement eines jeden Einzelnen sind von Bedeutung und halten Minfeld lebendig und lebenswert.

Wie kann ich mich beteiligen?

Den Start in die Dorfmoderation bildet eine Fragebogenaktion, bei der die unterschiedlichen Aspekte der Dorfentwicklung angesprochen und abgefragt werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit Anmerkungen und Anregungen zu ergänzen. Anhand des beiliegenden Fragebogens möchten wir ein erstes Stimmungsbild zur Dorfentwicklung in Minfeld einfangen. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig und anonym. Bitte nutzt die Möglichkeit zur Mitsprache!

Die ausgefüllten Fragebögen können bis zum 12.12.2021 in der Bäckerei Martin in der Hauptstraße abgeben werden. Dort wird eine Box bereitgestellt, in die die Fragebögen eingeworfen werden können. Alternativ können die Fragebögen in den Briefkasten an der Amtsstube (Kirchgasse 2) eingeworfen werden. Wer seinen Fragebogen gerne digital abgeben möchte, kann diesen per E-Mail an buergermeister [at] minfeld [dot] de senden.

Die Dorfmoderation lebt von der Kommunikation in gemeinsamer Runde. Wir hoffen, dass die Corona-Situation verschiedene Präsenzveranstaltungen im Winter 2021 / 2022 zulässt.

Geplant ist eine Auftaktveranstaltung, bei der u.a. die Ergebnisse der Fragebogenaktion vorgestellt werde. Darüber hinaus sind Dorfrundgänge sowie verschiedene Workshops geplant.

Wir freuen uns bereits jetzt auf viele gute Ideen und Diskussionen und bedanken uns schon jetzt für Eure Unterstützung!

Download des Fragebogens.

Das Abenteuerland bei der Kartoffelernte

Am Mittwoch, den 23.09.2021 machten die Regenbogenhüpfer vom Abenteuerland einen Ausflug zum Schoßberghof. Frau Groß führte uns auf den Kartoffelacker. Da war die Freude groß, weil wir alle bei der Kartoffelernte helfen durften. Unsere Ernte war erfolgreich. Wir buddelten große Kartoffeln aus, diese durften wir mit in den Kindergarten nehmen und daraus kochen wir bald eine Kartoffelsuppe. Das war ein erlebnisvoller Erntetag auf dem Schoßberghof.

Dorferneuerungsprogramm 2021

Minfeld startet mit der Förderzusage aus Mainz in die Dorfmoderation

Mit der Bewerbung für eine Zuwendung aus dem Dorferneuerungsprogramm 2021 hat die Gemeinde Minfeld im vergangenen Jahr den Grundstein zur Durchführung einer Dorfmoderation und der darauf aufbauenden Fortschreibung des Dorferneuerungskonzeptes gelegt. Inzwischen gibt es positive Nachrichten aus Mainz zu verzeichnen. Die Förderzusagen für die Durchführung der Dorfmoderation und die Fortschreibung des Dorferneuerungskonzeptes liegen inzwischen vor.

Nun heißt es den Blick in die Zukunft zu richten. Ziel ist es, gemeinsam mit den Minfelder Bürgerinnen und Bürgern, über die Gestaltung und Entwicklung der Ortsgemeinde zu diskutieren und Ideen und Lösungsansätze für eine zukunftsfähige Ortsgemeinde zu entwickeln.

Begleitet wird die Dorfmoderation von einer externen Moderatorin, die als neutrale Ansprechpartnerin zur Verfügung steht. Von Seiten der Ortsgemeinde wurde damit Frau Silke Neu vom Büro PLANkultur aus Landau beauftragt.

Zum Start der Dorfmoderation wurden bereits erste Vorgespräche geführt. Aktuell werden verschiedene Aktionen und Veranstaltungen vorbereitet, zu denen jeweils gesondert informiert und eingeladen wird. Zu Beginn wird es eine Fragebogenaktion geben, bei der die unterschiedlichen Aspekte der Dorfentwicklung angesprochen werden. Zusätzliche Anregungen können dabei ebenfalls platziert werden. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Bei der anstehenden Dorfmoderation und der Fortschreibung des Dorferneuerungskonzeptes steht die Realisierbarkeit der jeweiligen Projektideen von Beginn an im Fokus.

Wir freuen uns bereits jetzt auf viele gute Diskussionen und Ideen.

Bleibt neugierig und beteiligt euch – denn Dorferneuerung lebt vom Mitmachen!

Absage Minfelder Kerwe

Zusammen mit dem Musikverein ist die Gemeinde zu dem Entschluss gekommen, auch dieses Jahr die Minfelder Kerwe abzusagen. Steigende Insidenzen und strenge Hygienevorschriften lassen das Fest nicht zu. Auch haben alle Schausteller ihre Fahrgeschäfte für dieses Jahr abgemeldet, genauso wie die Betreiber von Süßigkeitsständen. Wie hätte da Kerwe Stimmung entstehen sollen? Es war keine leichte Entscheidung die Kerwe auch dieses Jahr nicht stattfinden zu lassen, unsere Hoffnungen ruhen auf nächstem Jahr.

Als „kleiner Ersatz“ wird am Freitag, den 10.09.21 das Event MINFELD ROCKT stattfinden. Die beiden bekannten Bands Beerrape und Alive werden auftreten. Karten können über das Internet bestellt werden, bitte beachten Sie die Einlassvorraussetzungen.

-Ihr Ortsbürgermeister-

Martin Volz

Abschiedsfeier der Grashüpfer

Am vergangenen Freitag, den 16.07.2021 wurden die Grashüpfer der Kita Abenteuerland feierlich verabschiedet. Gemeinsam führten die ein Theaterstück zum Bilderbuch „Emma Ohne dich wäre die Welt nur halb so schön“, auf. Es war eine atemberaubende Darbietung, musikalisch wie auch sprachlich, legten sich die Grashüpfer, sowie ihre Erzieherinnen ins Zeug. Gemeinsam veranstalteten sie einen unvergesslichen Abend für Groß und Klein. Als symbolische Verabschiedung durfte jeder Vorschüler aus der Mundohalle springen und somit in einen neuen Lebensabschnitt starten. Das Team vom Abenteuerland bedankt sich von Herzen für das wunderbare und erinnerungsvolle Abschiedsgeschenk und wünscht ihren Grashüpfern einen guten Schulstart und viel Freude auf ihrem weiteren Lebensweg.

Märchenwanderweg in Dörrenbach

Im Rahmen des diesjährigen Vorschulprogramms, machten sich die Grashüpfer der Kita Abenteuerland auf den Weg nach Dörrenbach zum Märchenwanderweg. Das Wetter stand auf unserer Seite. So konnten wir angefangen beim Froschkönig, die sieben Stationen problemlos durchlaufen und gemeinsam die einzelnen Rätsel lösen. Das Highlight unserer Wanderung war der Stäffelsbergturm. Die ganz Mutigen trauten sich sogar hochzulaufen. Für unsere fleißigen Wanderer gab es zum Abschluss ein großartiges Picknick. Alles in Allem war es ein spannendes und abenteuerlicher Grashüpferausflug.

Das Abenteuerland

Eisaktion im Minfelder Eisheisel

Mehrere anonyme Spender haben 300€ gesammelt und dem Ortsbürgermeister Martin Volz übergeben. Mit dem Geld soll das Eisheisel unterstützt werden und gleichzeitig etwas für die Dorfgemeinschaft getan werden. Deshalb erhält jedes Kind aus Minfeld am Samstag, den 10.07.21 ab 14:00 Uhr eine Kugel Eis kostenlos, solange der Vorrat reicht. Vielen Dank den Spendern für ihr Engagement und die tolle Idee!

Ihr Ortsbürgermeister

-Martin Volz-