Archiv der Kategorie: Archiv

Eisheisel-Aktion


Großen Anklang fand die Eisheisel-Aktion am Samstag 10.7.2021. Anonyme Spender hatten die Kinder aus Minfeld zu einem kostenlosen Eis eingeladen. Ab 14:00 Uhr setzte dann der Run auf das Eis ein und viele kleine und große Schleckermäuler kamen auf Ihre Kosten. Den Spendern nochmals mein Dank für die tolle Idee!

Ihr Ortsbürgermeister

-Martin Volz-

Eisaktion im Minfelder Eisheisel

Mehrere anonyme Spender haben 300€ gesammelt und dem Ortsbürgermeister Martin Volz übergeben. Mit dem Geld soll das Eisheisel unterstützt werden und gleichzeitig etwas für die Dorfgemeinschaft getan werden. Deshalb erhält jedes Kind aus Minfeld am Samstag, den 10.07.21 ab 14:00 Uhr eine Kugel Eis kostenlos, solange der Vorrat reicht. Vielen Dank den Spendern für ihr Engagement und die tolle Idee!

Ihr Ortsbürgermeister

-Martin Volz-

Cool-Tour der Sparkasse

Am Donnerstag, den 24.06.21 besuchte die Sparkasse mit Ihrem Eisfahrrad Minfeld. Neben Minfeld standen noch Kandel und Steinweiler an diesem Tag mit auf der Tour. Auf dem Mundoplatz wurde das Eisfahrrad jedenfalls schon sehnsüchtig erwartet und viele Familien und Kinder hatten sich eingefunden. Eine willkommene Abwechslung an diesem heißen Tag. Vielen Dank der Sparkasse!

-Ihr Ortsbürgermeister-

Martin Volz

„Fasching“ im Abenteuerland

Leider konnten wir in diesem Jahr nicht so ausgiebig mit unseren Kindern Fasching feiern, wie die vergangenen Jahre.

Wir, die Erzieherinnen, haben uns für diesen besonderen Fasching eine Kleinigkeit für unsere Kinder ausgedacht. Die ‚Fasching to-go‘ Tüte. Darin waren Lutscher, Konfetti, Luftballons, Luftschlangen, weiche Bonbons und ein Bastelangebot.

Zwei Erzieherinnen pro Gruppe haben diese Tüten bei ihren Gruppenkindern zuhause abgegeben, wo viele strahlende Gesichter die Tür aufgemacht haben.

In einem Brief für die Eltern wurde erwähnt, ein Foto von ihren verkleideten Kindern zu machen, damit dieser besondere Fasching im Portfolioordner der Kinder festgehalten werden kann.

Und jetzt hoffen wir dass wir nächstes Jahr wieder so richtig Fasching feiern können.

Harley Davidson Riding Santas

An Nikolaus war es mir eine besondere Freude, gleich 2 Santas begrüßen zu dürfen. Die Harley Davidson Riding Santas fahren jedes Jahr durch die Südpfalz und sammeln Spenden für das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen. Wegen Corona sind die Santas dieses Jahr nur in 2er Gruppen unterwegs, um für die Spendenaktion Werbung zu machen. Bei Ihrem Stop in Minfeld hatten sie noch eine Überraschung dabei. Einen Sack voll mit Geschenken für die Kinder der Kindertagesstätte Abenteuerland. Vielen Dank den Santas und Marion Kasberger, die den Kontakt hergestellt hat.

Ihr Ortsbürgermeister

-Martin Volz-

Halloween Schreberjugend

Eigentlich feiern wir jedes Jahr mit allen Schreberlingen gemeinsam unser Halloweenfest. Leider mussten wir dies, coronabedingt, schweren Herzens absagen. Der Alternativplan war, von den 2. + 3. Klässlern sehr gewünscht, dass gruppenintern doch ein kleines Fest stattfinden kann. Welches wir dann aber auch abgesagt haben.

Kurz entschlossen stellten wir den Schreberlingen der beiden Gruppen in einer Nacht und Nebel Aktion einen Kürbis vor die Tür mit einem kleinen Schrebergruß.

Als die Kinder morgens aus dem Haus wollten gab es zahlreiche Freudenschreie, nachdem sie die Überraschung sahen. Wenigstens ein kleines Trostpflaster für den den ausgefallenen Abend.

Alle machten sich nach der Schule schnell ans Werk und schnitzten mit viel Engagement Ihren Kürbis. Das habt ihr alle super gemacht. Es war schön, abends durch Minfeld zu laufen und die vielen leuchtenden Kürbisse zu sehen.

Hier könnt Ihr nochmals die tollen Meisterwerke der Schreberkürbisse bewundern:

Bleibt gesund

Euer Betreuerteam der Schreberjugend

Absage der Veranstaltung zum Volkstrauertag

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

gerne hätte ich am kommenden Sonntag mit Ihnen, dem Musikverein und dem Männer- und Frauenchor den Toten des Zweiten Weltkrieges gedacht. Als Ortsbürgermeister ist es aber auch meine Pflicht, die Risiken dieser Veranstaltung intensiv zu prüfen. Gemeinsam hat die Gemeindespitze beschlossen, die Vorgabe der Kreisverwaltung umzusetzen und den Volkstrauertag ohne Beteiligung der Öffentlichkeit zu begehen. Gemeinsam mit Hr. Pfarrer Lang werden wir zu Ehren der Gefallenen einen Kranz niederlegen, um in angemessener Form diesen zu gedenken.

Dieses Jahr jährt sich das Ende des Zweiten Weltkrieges zum 75. Mal. Dieses Ende ist ein wichtiger Bestandteil unserer Erinnerungskultur. Auch deshalb möchte ich den Zeitzeugen und Hinterbliebenen kein unkalkulierbares Risiko aussetzen. 

Ich hoffen, mit Ihnen im kommenden Jahr den Volkstrauertag wieder gemeinsam begehen zu können.

Ihr Ortsbügermeister

-Martin Volz-

“wir-schaffen-was“ Aktion am 19.09.2020

FWG-Minfeld beteiligt sich an “wir-schaffen-was“ Aktion am 19.09.

Zusammen anpacken, Spaß haben und Gutes tun – darum geht es alle zwei Jahre beim Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar. Die FWG-Minfeld beteiligt sich am Samstag 19.09. mit einem Projekt für die Gemeinde Minfeld. Ab 10:00 Uhr packen wir das Projekt „Auffrischung des Ortseingangs Süd“ (krummer Deich) mit vereinten Kräften an. Pflanzen zurückschneiden, dies sind hauptsächlich Rosen und kleinere Büsche, Beete und Beeteinfassungen von Unkraut befreien. Rindenmulch verteilen. Eine Sitzbank neu streichen. Maschinenteile entlacken und mit einem neuen Anstrich versehen.

So können Sie uns unterstützen

Wir freuen uns über jeden Helfer, der mithilft den Ortseingang wieder so zu gestalten wie er sein sollte, ein „schönes Tor zu unserem Dorf“. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Wäre toll, wenn zur Gartenarbeit notwendige Geräte mitgebracht werden. (Rebschere, Hacke, Handschuhe, Eimer) Die Werkzeuge und die Farben für die Lackierarbeiten werden gestellt. Für Brotzeit und Getränke wird gesorgt sein.
Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der Coronaregeln statt.

(Masken bitte mitbringen)

Wir freuen uns auf euch, packen wir es gemeinsam an.