Kita Abenteuerland – Neues vom Hort

Nachdem die Herbstferien ganz im Zeichen alter Handwerkskunst standen (Papierschöpfen, Herstellen von Naturfarben und –pinseln), beschäftigten wir uns in der ersten Januarwoche 2016 mit „neuer Handwerkskunst“ und nähten in den Schulferien auf der Nähmaschine. An dieser Stelle nochmals ganz herzlichen Dank an Frau Renner, die uns die Maschine geschenkt hat!20160106_093628

Die Jungen und Mädchen waren sehr kreativ, es entstanden neben tollen Taschen auch wunderschöne Geldbeutel mit 2 oder sogar 3 Fächern. Und das Wichtigste: Allen Kindern hat es großen Spaß gemacht!
20160118_083148

D A N K E aus dem Abenteuerland

Alle Jahre wieder………….

D A N K E aus dem Abenteuerland

Auch 2015 veranstaltete Melanie Kraft in ihrem “Blumelädl” in der Saarstraße in Minfeld eine Adventsausstellung, bei der auch für das leibliche Wohl gesorgt war.

Den Erlös aus Glühwein- und Bratwurstverkauf von 184,75 Euro spendete sie, wie schon in den letzten Jahren, unserer Kita und somit unseren Kindern, die sich auf diesem Wege gemeinsam mit ihren Erzieherinnen ganz herzlich bedanken.

Bei unserer vorweihnachtlichen Buchausstellung der Buchhandlung “Trotzkopp” in Landau, konnten wir bei 10%er Umsatzbeteiligung 70.- Euro auf unserem Konto gutschreiben. Allen Bestellern unseren herzlichen Dank.

Unsere Hortkinder haben fleißig gebastelt und haben am 01.12.15 mit ihren Arbeiten den Tannenbaum in der Sparkasse geschmückt. Neben einem kleinen Geschenk für jedes Kind, durften sie stellvertretend für alle Kita – Kinder, die großzügige Spende von 250.- Euro entgegennehmen und wir sagen herzlichen Dank.

Am 04.12 15 schmückte ein Teil unserer Kinder den Tannenbaum bei der Firma Burg Haus in Minfeld mit selbstgebastelten, bunten Sternen und Anhängern und sangen noch ein paar Weihnachtslieder. Herr Christian Burg bedankte sich bei jedem Kind mit einem schönen Lebkuchenhaus und brachte weitere Lebkuchenhäuschen für die “Daheimgebliebenen” ins Abenteuerland,

Darüberhinaus erhielt unsere Tagesstätte eine großzügige Spende von 100.- Euro.

Wir sagen vielen herzlichen Dank.

Wie schon in den letzten Jahren fanden sich freiwillige Sängerinnen und Sänger zu einem Projektchor zusammen, der mit viel Spaß und Engagement ein kleines Repertoire an Advents- und Weihnachtsliedern einstudierte.

Bei der besinnlichen Adventsfeier der Senorinnen und Senioren der ev. Kirche am 10.12.15 waren unsere Chorkinder eingeladen und durften mit ihren Liedvorträgen zur vorweihnachtlichen Stimmung beitragen. Als Dankeschön bekamen die Kinder von Herrn Lang ein kleines Bilderbuch mit einer biblischen Geschichte und Mandarinen. Vielen Dank.

Am 16.12.15 durfte dieser kleine Chor bei der Weihnachtsfeier des Seniorenkreises der Ortsgemeinde Minfeld, sein Können zu Gehör bringen.

Vertretend für den gesamten Seniorenkreis bedankte sich Herr Martin Volz bei den Kindern mit Schokonikoläusen und Mandarinen. Vielen herzlichen Dank dafür.

Auch in diesem Jahr durfte das Abenteuerland den ,vom Elternausschuss organisierten, Verkauf der Heimatkalender übernehmen. Mit einem Gewinn von 445,80 Euro war das wieder ein toller Erfolg.

Wir bedanken uns bei allen Minfeldern, die einen Kalender gekauft und / oder Geld gespendet haben und natürlich bei Allen, die sich beim Verkauf engagiert haben.

Corinna Sarther und Jeanette Pott haben mit viel Liebe zum Detail, zahlreichen Arbeitsstunden und auch beachtlichem finanziellem Engagement ein altes Puppenhaus renoviert, möbliert und unseren Kindern geschenkt. Vielen lieben Dank dafür.

Die Spenden werden für ein Balkensystem mit entsprechenden Elementen zum Einhängen, also für die Erweiterung des Bewegungsangebotes in unserem Turnraum investiert.

Liebe Grüße aus dem Abenteuerland

Resümee zum 14.11. und 20.11.2015 im Rathaus Minfeld („Alter Schulsaal“)

KumMLogoMehrfach volles Haus am 14.11.2015 bei unserem Filmsamstag war ein wunderschöner Jahresabschluss zum Thema „Kinoerlebnis in Minfeld“.

Ein exklusiver Wissenschaftsvortrag am 20.11.2015 mit viel Fachwissen, Witz, Unterhaltungswert, Einzigartigkeit und dem Händchen das unglaubliche WAHR zu machen, bot der weltweit renommierteste Dr. h. c. Wilhelm Hauth aus Landau. Als Koryphäe auf dem pfälzer Fachgebiet „Elwetritsche“ ist der weltbeste Trittchologe in der Trittchologie nicht wegzudenken. Wir hatten alle unseren Spaß und die Lachmuskeln hatten viel zu tun! Auch der Elwetritsche-Teller war kulinarisch ein einzigartiges Geschmackserlebnis zum Wohle der Besucher.

PressebildKumM14-20.11.2015Vielen Dank an alle unsere Gäste, Fans und Sponsoren für ein interessantes und schönes Jahr 2016. Wir wünschen allen eine schöne vorweihnachtliche Zeit und einen guten Jahresübergang bis zu unserer nächsten Veranstaltung am 27.02.2016 zum Filmsamstag im Rathaus Minfeld.

Euer KumM-Team

Resümee zum 4. Brotbacktag in Minfeld am 26.09.2015

Wieder ein Riesenerfolg und Riesenspaß für alle Kinderbäckerinnen und Kinderbäcker. Es wurden wieder weit über 170 Teiglinge verkauft und um ca. 18.00 Uhr hatten wir eine Spendensumme von € 145 zusammen. Diese Summe wurde nach der Aktion nochmals von einer Spenderin aus Minfeld um € 5 erhöht, so dass wir insg. € 150 an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen überbringen dürfen. Herzlichen Dank für die großartige Unterstützung aller Back-Akteure und die Spenderinnen und Spender, die bei Kauf von Brot, Kaffee und Kuchen großzügig aufgerundet haben!

Zuvor wurden ab 15:00 Uhr 37 Brote verkauft! Wir müssen uns entschuldigen, die Brote waren nach nur 20 Minuten ausverkauft! Der Ansturm war einfach nur gewaltig! Auch der XXL-Hefezopf (ca. 1,2 Meter lang) war ruckzuck vergriffen.

Wieder waren Gäste aus nah und fern in Minfeld, die begeistert an der Aktion „Kinder backen für Kinder“ teilgenommen haben.

Eine ganz tolle Sache war die Unterstützung der Schreberjugend Minfeld. Ihr Engagement hat den Brotbacktag wunderbar ergänzt und war ganz große Klasse! Die Schreberjugend hat im Smoker eine tolle

Menüvielfalt angeboten, die qualitativ und geschmacklich auf richtig hohem Niveau war. Auch hier war der Ansturm beim Essen enorm.

Euer KumM-Team sagt herzlichen Dank für diesen tollen Aktionstag!

Burgerverkauf ein voller Erfolg!

Am Samstag, den 26.09.15 nahm die Schreberjugend Minfeld zum 1. Mal am Brotbacktag des KumM teil.

In Handarbeit wurden Hamburgerbrötchen gerollt und morgens im Holzofen gebacken. Die selbstgemachten Burgerpatties wurden abends gegrilllt und waren schnell ausverkauft. Auch die Spareribs vom Smoker waren bald aus. Gäste, die später zum Essen kamen, mussten leider hungrig nach Hause gehen. Dafür möchten wir uns entschuldigen. Mit solch einer Nachfrage nach unseren selbstgemachten Burgern haben wir nicht gerechnet. Wir waren überwältigt. DANKE!

Das Fest war ein RIESEN ERFOLG!

2015-09-26 Brotbacktag IV in der KuSchMi (106)2015-09-26 Brotbacktag IV in der KuSchMi (153)Dies war die erste Teilnahme an dem sehr gut organisierten Fest des KumM. Danke, dass wir uns anschließen und das Fest bereichern durften.
Bis nächstes Jahr – dann machen wir auch ein paar Burger mehr, versprochen!