Die CDU Minfeld sagt DANKE

CDU Minfeld sagt DANKE

bei allen, die am Karsamstag Ostereier gekauft oder durch Geldspenden die Hilfsaktion zugunsten des Fördervereins der Onkologischen Station in der Kinderklinik Karlsruhe unterstützt haben. Die Aktion fand zum 21. Male statt und wird auch nächstes Jahr, wenn keine Wahlen anstehen, wieder durchgeführt. Die Kinder auf der Station freuen sich auf unsere Unterstützung und sagen ebenfalls DANKE.

Vielleicht, so die Minfelder CDU, wird der Verkaufsstand nächstes Jahr von mehr Mitbürgerinnen und Mitbürgern besucht.

Unser Bild zeigt (v.l.n.r.): Matthias Müller, Lukas Heintz, Michael Hock, Landrat Fritz Brechtel und den Ersten Verbandsbeigeordneten Norbert Knauber.

Männer- u. Frauenchor Minfeld

Rückblick auf die Mitgliederversammlung

Am Aschermittwoch, den 05.03.2019, fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. 33 aktive Mitglieder hatten sich dazu im Mundo-Saal eingefunden. Da der 1. Vorstand, Uwe Mann, krankheitsbedingt verhindert war, übernahm der 2. Vorstand Michael Burg die Leitung der Versammlung.

Derzeit sind im Männer- und Frauenchor Minfeld 55 aktive und 62 passive Mitglieder gelistet. 27 Männer und Frauen singen aktiv im gemischten Chor, 21 Männer im Männerchor und 25 Sängerinnen und Sänger geben die Rolling Tones.

Alle zusammen haben im vergangenen Jahr viele Veranstaltungen gestemmt, unter anderem die traditionelle Bewirtung bei der jährlichen Eröffnung der Ausstellung „Kunst auf öffentlichen Flächen“, dem Singen beim Neujahrsempfang und der Teilnahme an verschiedenen Chöretreffen und Freundschaftssingen. Ein großer Erfolg war die eigene Veranstaltung „Chorisch gut“ und das Herbstsingen. „Chorisch gut“ wird auch in diesem Jahr wieder in der Mundohalle stattfinden. Geplant ist dieses Chortreffen mit anschließender Disco für alle für den 28. September 2019.

Ebenfalls vorzumerken ist der 23. Juni 2019, an dem der Chor mit einem Konzert rund um das Thema Liebe sein 160-jähriges Bestehen feiern wird. Schon jetzt sind alle Interessierten aus Minfeld und der Umgebung herzlich eingeladen!

Ebenfalls in Planung sind die Teilnahme am Froschfest in Steinfeld und dem Sommersingen in Frreckenfeld, die Bewirtung bei der diesjährigen Auftaktveranstaltung „Kunst auf öffentlichen Flächen“ und viele weitere fröhliche Zusammenkünfte.

Nachdem der offizielle Teil der Mitgliederversammlung vorbei war, saßen die Sängerinnen und Sänger noch gemütlich beim traditionellen Heringsessen zusammen.

Wer künftig mit dabei sein möchte, kann jederzeit ohne Voranmeldung zu den Proben kommen. Mit Chorleiterin Sabine Deutsch erarbeiten sich die Chorgruppen mit Spaß und Engagement neue Lieder für kleinere Auftritte und größere Konzerte. Der gemischte Chor besticht mit klassischem Liedgut ebenso wie der Männerchor, während sich die Rolling Tones den Rock-Klassikern verschrieben haben.

Im Mundosaal Minfeld probt mittwochs von 18.30 bis 19.30 Uhr der gemischte Chor, von 19.30 bis 20.30 Uhr der Männerchor und ab 20.30 Uhr proben eine Stunde lang die Rolling Tones.

Kontakt für Rückfragen:

Uwe Mann, Vorstand Männer- und Frauenchor 1859 Minfeld e.V., Telefon 07275 – 918535, Email MFCMinfeld [at] gmail [dot] com

„Kunst auf öffentlichen Flächen“ in Minfeld

„Kunst auf öffentlichen Flächen“ in Minfeld

Schon seit einem Jahrzehnt hält die Kunst in Minfeld Einzug und bereichert das dörfliche Ortsbild.

Im Rahmen des 200jährigen Jubiläums des Landkreises Germersheim wirdam 22. April 2018 um 11.00 Uhr die Eröffnung der diesjährigen Ausstellung auf dem Mundoplatz in Minfeld gefeiert, musikalisch umrahmt von der Jugendkapelle des Musikverein Harmonie Minfeld e.V..

In diesem Jahr werden eine Künstlerin und drei Künstler ihre Arbeiten von April bis Oktober in Minfeld präsentieren, während weitere 25 Künstlerinnen und Künstler den öffentlichen Raum in Minfeld nutzen, um ihre Werke dauerhaft auszustellen

Laudatorin Evelyn Hoffmann wird Künstler und Werke vorstellen, ein Rundgang zu den neuen Ausstellungsstücken schließt sich an die Eröffnungsfeierlichkeiten an.

Die Künstler 2018:
Winfried Becker –
Kempten, Petra Ditter– Brühl, Ralf Ehmann – Rottenburg, Wolfgang Ternis-Flörsheim-Dalsheim

Auch der literarische Genuss kommt in diesem Jahr nicht zu kurz: Autorin Gina Greifenstein, wird gegen 14.00 Uhr eine ca. halbstündige Sequenz aus ihrem Pfalz-Krimi „Teufelstropfen“ , dessen Hauptschauplatz Minfeld ist, vorstellen.

Der Männer- und Frauenchor 1859 Minfeld e.V. sorgt am Eröffnungstag für das kulinarische Wohl der Gäste, in der Kulturscheune sind reichlich überdachte Sitzplätze vorhanden.

Eine Rundtour kann unter http://www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/stadtrundgang/minfeld-skulpturen-rundweg/13069673/ heruntergeladen werden.

Weitere Informationen:
Südpfalz Tourismus Kandel e.V., Georg-Todt-Str.2a, 76870 Kandel
Tel. 07275-619945
info [at] suedpfalz-tourismus-kandel [dot] de
www.suedpfalz-tourismus-kandel.de

Jugendtreff neue Öffnungszeiten

Jugendtreff Minfeld
im Bunker/unterhalb Grundschulsporthalle

Neue Öffnungszeiten:
MITTWOCH 17:00 bis 21:00 Uhr (ab 12 Jahren)

Im JUZE könnt ihr Freunde treffen,
Billard, Kicker und Dart spielen; dabei Musik hören,
Filme anschauen sowie die Playstation 4 nutzen …

EVENTS
FEBRUAR 21.02.2018 Dart Turnier 17:00-21:00 Uhr

MÄRZ 21.03.2018 Adventurebox – Escape Room Karlsruhe 17:00-21:00 Uhr Kostenbeitrag: 6 Euro
Anmeldung: bis 16.03.18 bei jugendpflege [at] vg-kandel [dot] de
oder Tel. 07275960129, Mobil: 0159042 017 07

Einverständniserklärung:

Hiermit erlaube ich meinem Sohn/meiner Tochter… am Ausflug teilzunehmen.
Telefon- und Handynummer (beider Eltern):

Unterschrift beider Elternteile:

6. Minfelder Brotbacktag

Resümee zum 6. Brotbacktag in Minfeld am 23.09.2017

Super Wetter und ein Riesenspaß für alle Kinderbäckerinnen und Kinderbäcker. Es wurden wieder über 180 Teiglinge verkauft und um ca. 18.30 Uhr hatten wir aus unserer Aktion „Kinder backen für Kinder“ + Extra-Spenden eine Spendensumme von € 110 zusammen. Diese Summe geht dieses Jahr an die Lebenshilfe Germersheim für die „Kinderförderung“.

Herzlichen Dank für die großartige Unterstützung aller Back-Akteure.

Es wurde wieder geschafft, die im Vorfeld angekündigten Brote herzustellen und rechtzeitig um 14:00 Uhr anzubieten.

Der Ansturm auf unser Holzofenbrot ist jedes Jahr ungebrochen hoch und sehr beachtlich, so dass es immer zu Warteschlangen kommt. Den Link zu unserem „Making-of-Movie“ hatten wir im Amtsblatt abgedruckt.

Vielen Dank nochmals an Oliver Bauer für die professionelle Erstellung dieses Films.

Wieder waren Gäste aus nah und fern in Minfeld, die begeistert an der Aktion „Kinder backen für Kinder“ teilgenommen haben. Unsere Helferinnen Bianca, Katja, Annette und Steffi sorgten abermals vorbildlich für den reibungslosen Ablauf an den Kinderbacktischen.

Auch dieses Jahr hatten wir wieder viel Unterstützung aus der Bevölkerung und von Nichtmitgliedern … Ihr seid spitze! Vielen Dank an die Schreberjugend Minfeld, die vollen Einsatz gezeigt hat. Ein besonderes Dankeschön geht insbesondere an Heiko Vogt und Peter Weilemann und deren Familien, die den Brotbacktag geplant und bis ins Detail bestens durchorganisiert haben.

Eine ganz tolle Sache war die Zusammenarbeit mit der Schreberjugend Minfeld. Sie hat im Smoker wieder eine tolle Menüvielfalt angeboten, die qualitativ und geschmacklich auf richtig hohem Niveau war. Auch hier war der Ansturm wie schon im letzten Jahr enorm.

Euer KumM-Team sagt herzlichen Dank für diesen tollen Aktionstag!

Juze Minfeld

Juze Minfeld
im Bunker/unterhalb Grundschulsporthalle

Montags: 17:00-18:30 Uhr (ab 12 Jahren)
18:30-21:00 Uhr (ab 15 Jahren)

Mittwochs: 17:00-18:30 Uhr (ab 12 Jahren)
18:30-21:00 Uhr (ab 15 Jahren)

Kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch!
Michael, Yannik und Katharina