Pfälzischer Erzählabend

Am 08.11.2019 laden wir recht herzlich zu einem ganz besonderen pfälzischen Erzählabend in der Mundohalle / im Mundosaal in Minfeld ein.

Besondere Gäste aus der ganzen Pfalz werden den Abend in Mundart mitgestalten. Dazu werden wir passende Pfälzer Gerichte und Getränke reichen. Einlass wird gegen 18:30 Uhr sein. Der Erzählabend wird gegen 19:00 Uhr beginnen. Der Eintritt ist frei!

Es freut sich Euer KumM-Team

Bericht Chor-Partyabend Männer- und Frauenchor

Vergangenen Samstag feierte der Männer- und Frauenchor in der Mundohalle einen bunten Chor-Partyabend unter dem Motto „Chor-isch gut“.
Sechs Chöre aus der Region präsentierten sich an diesem Abend, bevor danach DJ Reiner Götzmann bis Mitternacht für ausgelassene Stimmung auf der Tanzfläche sorgte.
Der GV Männerchor 1844 Wörth unter der Leitung von Matthias Tropf garantierte einen fulminanten Auftakt. Fast fünfzig Männer präsentierten einen Querschnitt ihres facettenreichen Programms, das neben Gospeln und Spirituals auch Rock- und Ramstein-Titel enthält.
Nach diesem überzeugendem Auftakt hieß es Rock meets Pop mit Voice of Happiness, dem jungen Chor aus Erlenbach. Chorleiterin Daniela Fröhlich-Lickes hatte eigens für diesen Abend mit ihren Sängerinnen und Sängern den Titel „Cordula Grün“ eingeübt, der für Stimmung sorgte.
Die Friends of Happiness aus Hagenbach waren erstmals mit ihrem neuen Chorleiter Thomas Kästner zur Gast. Er hatte unter anderem den schwierigen Musicaltitel „The Lion King“ mit dem Chor eingeübt, was mit frenetischen Applaus belohnt wurde.
Musica Vita aus Neuburg präsentierte mit Chorleiter Patrick Himpel in diesem Jahr mehr deutsche als englische Titel und überraschten mit teilweise unbekannten Stücken wie dem „Seelenradio“.
Auf gewohnt hohem Niveau sang an diesem Abend der Chor Modern Harmony aus Neuburg. Chorleiter Uli Kofler, ein Komödiant im Auftritt, aber ein Perfektionist als Chorleiter, startete mit den Capri Fischern, ging über zu Easy Living und begleitete dann einen Solisten bei „Ten little Indians“.
Zum Schluss gingen Choralle Berg auf die Bühne, ein Chor, der gleich mit einem ungewöhnlichem Medley aus den bekanntesten Titeln seit den 1980-er Jahren aufwartete, das zu wahren Begeisterungsstürmen hinriss. Bei der Zugabe zeigte sich Chorleiterin Julia Funk-Balzer als phantastische Solistin. Unter der Begleitung ihres Chors sang sie den bekannten John Miles-Titel „Music“ – ein wirklich krönender Abschluss des Chorabends „Chor-isch gut 2019“.  

Durch den Abend führte gewohnt launig Moderatorin Brigitte van Hattem, die nach diesem letzten Chorauftritt die Tanzfläche für eröffnet erklärte, ein Angebot, das von den zahlreichen Gästen freudig angenommen wurde.

Kontakt für Rückfragen:
Uwe Mann, Vorstand Männer- und Frauenchor 1859 Minfeld e.V., Telefon 07275 – 918535, Email MFCMinfeld [at] gmail [dot] com

Experimentiertage in der Bewegungs- KITA „ Abenteuerland“

Passend zu unserem Projekt „Versuch macht klug“, luden wir alle Kinder mit ihren Eltern, Oma, Opa…ein, am Samstag den 30.08.2019 in unserer KITA auf eine spannende Forscher- und Entdeckungsreise zu gehen.
Die Stiftung Pfalz Metall stellte unserer Einrichtung, 14 Tage lang, 20 Experimentier-Stationen kostenlos zur Verfügung. Technische und Naturwissenschaftliche Zusammenhänge konnten z.B. beim Bauen der „begehbaren Brücke“, dem „Luftballon im Luftstrom“, der „längsten Kugelbahn“, der beliebten „Luftdruckhebebühne“ und und und ausprobiert, beobachtet und bestaunt werden.
So manches Experiment löste bei „Groß“ und „Klein“ ein Ah – Erlebnis aus. Besonders, die von uns noch ergänzten, Wasserexperimente zogen die Forscher in ihren Bann.
Beim gemeinsamen experimentieren wurde ausprobiert, überlegt, gestaunt und viel gelacht. So mancher Erwachsenen war überrascht mit wie viel Ausdauer und Begeisterung die Kinder beim Forschen und Entdecken dabei waren.
Auch wenn uns die Stationen der Stiftung Pfalz Metall verlassen haben, werden wir viele Möglichkeiten haben weiter zu forschen und zu entdecken, z. B. jetzt im Herbst zum Thema Luft und Wind.

Vielleicht finden sich auch ein paar Erwachsene die Lust haben uns beim Nachbau einiger Stationen zu unterstützen.

Wir freuen uns auf ein nachhaltiges Forschen mit allen Sinnen euer Team vom Abenteuerland

„Kunst auf öffentlichen Flächen“ in Minfeld

„Kunst auf öffentlichen Flächen“ in Minfeld

Schon seit einem Jahrzehnt hält die Kunst in Minfeld Einzug und bereichert das dörfliche Ortsbild.

Im Rahmen des 200jährigen Jubiläums des Landkreises Germersheim wirdam 22. April 2018 um 11.00 Uhr die Eröffnung der diesjährigen Ausstellung auf dem Mundoplatz in Minfeld gefeiert, musikalisch umrahmt von der Jugendkapelle des Musikverein Harmonie Minfeld e.V..

In diesem Jahr werden eine Künstlerin und drei Künstler ihre Arbeiten von April bis Oktober in Minfeld präsentieren, während weitere 25 Künstlerinnen und Künstler den öffentlichen Raum in Minfeld nutzen, um ihre Werke dauerhaft auszustellen

Laudatorin Evelyn Hoffmann wird Künstler und Werke vorstellen, ein Rundgang zu den neuen Ausstellungsstücken schließt sich an die Eröffnungsfeierlichkeiten an.

Die Künstler 2018:
Winfried Becker –
Kempten, Petra Ditter– Brühl, Ralf Ehmann – Rottenburg, Wolfgang Ternis-Flörsheim-Dalsheim

Auch der literarische Genuss kommt in diesem Jahr nicht zu kurz: Autorin Gina Greifenstein, wird gegen 14.00 Uhr eine ca. halbstündige Sequenz aus ihrem Pfalz-Krimi „Teufelstropfen“ , dessen Hauptschauplatz Minfeld ist, vorstellen.

Der Männer- und Frauenchor 1859 Minfeld e.V. sorgt am Eröffnungstag für das kulinarische Wohl der Gäste, in der Kulturscheune sind reichlich überdachte Sitzplätze vorhanden.

Eine Rundtour kann unter http://www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/stadtrundgang/minfeld-skulpturen-rundweg/13069673/ heruntergeladen werden.

Weitere Informationen:
Südpfalz Tourismus Kandel e.V., Georg-Todt-Str.2a, 76870 Kandel
Tel. 07275-619945
info [at] suedpfalz-tourismus-kandel [dot] de
www.suedpfalz-tourismus-kandel.de

Jugendtreff neue Öffnungszeiten

Jugendtreff Minfeld
im Bunker/unterhalb Grundschulsporthalle

Neue Öffnungszeiten:
MITTWOCH 17:00 bis 21:00 Uhr (ab 12 Jahren)

Im JUZE könnt ihr Freunde treffen,
Billard, Kicker und Dart spielen; dabei Musik hören,
Filme anschauen sowie die Playstation 4 nutzen …

EVENTS
FEBRUAR 21.02.2018 Dart Turnier 17:00-21:00 Uhr

MÄRZ 21.03.2018 Adventurebox – Escape Room Karlsruhe 17:00-21:00 Uhr Kostenbeitrag: 6 Euro
Anmeldung: bis 16.03.18 bei jugendpflege [at] vg-kandel [dot] de
oder Tel. 07275960129, Mobil: 0159042 017 07

Einverständniserklärung:

Hiermit erlaube ich meinem Sohn/meiner Tochter… am Ausflug teilzunehmen.
Telefon- und Handynummer (beider Eltern):

Unterschrift beider Elternteile:

6. Minfelder Brotbacktag

Resümee zum 6. Brotbacktag in Minfeld am 23.09.2017

Super Wetter und ein Riesenspaß für alle Kinderbäckerinnen und Kinderbäcker. Es wurden wieder über 180 Teiglinge verkauft und um ca. 18.30 Uhr hatten wir aus unserer Aktion „Kinder backen für Kinder“ + Extra-Spenden eine Spendensumme von € 110 zusammen. Diese Summe geht dieses Jahr an die Lebenshilfe Germersheim für die „Kinderförderung“.

Herzlichen Dank für die großartige Unterstützung aller Back-Akteure.

Es wurde wieder geschafft, die im Vorfeld angekündigten Brote herzustellen und rechtzeitig um 14:00 Uhr anzubieten.

Der Ansturm auf unser Holzofenbrot ist jedes Jahr ungebrochen hoch und sehr beachtlich, so dass es immer zu Warteschlangen kommt. Den Link zu unserem „Making-of-Movie“ hatten wir im Amtsblatt abgedruckt.

Vielen Dank nochmals an Oliver Bauer für die professionelle Erstellung dieses Films.

Wieder waren Gäste aus nah und fern in Minfeld, die begeistert an der Aktion „Kinder backen für Kinder“ teilgenommen haben. Unsere Helferinnen Bianca, Katja, Annette und Steffi sorgten abermals vorbildlich für den reibungslosen Ablauf an den Kinderbacktischen.

Auch dieses Jahr hatten wir wieder viel Unterstützung aus der Bevölkerung und von Nichtmitgliedern … Ihr seid spitze! Vielen Dank an die Schreberjugend Minfeld, die vollen Einsatz gezeigt hat. Ein besonderes Dankeschön geht insbesondere an Heiko Vogt und Peter Weilemann und deren Familien, die den Brotbacktag geplant und bis ins Detail bestens durchorganisiert haben.

Eine ganz tolle Sache war die Zusammenarbeit mit der Schreberjugend Minfeld. Sie hat im Smoker wieder eine tolle Menüvielfalt angeboten, die qualitativ und geschmacklich auf richtig hohem Niveau war. Auch hier war der Ansturm wie schon im letzten Jahr enorm.

Euer KumM-Team sagt herzlichen Dank für diesen tollen Aktionstag!